Öko-Konstruktion, umweltverträgliche Baustoffe, Selbstbau

Ein schönes Abenteuer...

gîte Ekolokémo


Ein Kindheitstraum:  ein Häuschen am Meer...
Nach und nach nahm der Traum Form an, dank Philippe, der mir Vertrauen eingeflößt hat, der sofort daran geglaubt hat, dass ich es schaffen würde, auch wenn ich mir dessen nicht so sicher war.
Also begann ich auch mithilfe von Freunden, die mir Techniken beibrachten und mir erste Werkzeuge ausliehen.

Zuerst kam der Holzgerüstbau

gîte Ekolokémo


Das Holzgerüst ist der einzige Teil, der von Fachleuten gebaut worden ist. Es besteht aus Douglasienholz ohne jegliche chemische Behandlung.
Zuerst kam der Holzgerüstbau
Wir hatten zuvor ein paar mit Stroh gebaute Häuser besichtigt und waren von deren sanften Ausstrahlung überzeugt, so dass wir uns für eine tragende Struktur aus Holz entschieden haben. 

Dann kamen die Strohballen


Ensuite les bottes de paille sont posées en force entre deux montants, elles seront alors enduites, à la chaux à Die Strohballen wurden zwischen zwei Träger hineingepresst, bevor die Außenseite mit Kalk und die Innenseite mit Lehm verputzt wurden.

Die ersten Putzschichten

Umweltfreundliche Baustoffe

Es wurden nur umweltverträgliche Baustoffe verwendet:               
verschiedene heimische Holzarten               
(unbehandelte Douglasie, Zypresse, Ulme...),                 
Terrakotta, Kalk, Lehm aus lokalem Abbau.               
Das Haus wurde mit Stroh, Holzwolle und Hanf isoliert.               
Die ganze Stromversorgung ist „biotisch“, ohne magnetische Eigenfelder.   

5 Jahre später… steht das Haus Ihnen zur Verfügung !